Ihre Trauerrednerin in Hamburg.

Individuelle Trauerreden - weil jeder Mensch einzigartig ist. 

 

Wenn ein geliebter Mensch stirbt, lässt uns dessen Tod mit Fragen, Gedanken und Gefühlen zurück, für die wir Worte brauchen. Worte der Erinnerung, der Zuversicht, des Trostes. Worte, die ausdrücken, was wir empfinden und empfunden haben und wer der gestorbene Mensch für uns war und immer bleiben wird. Bei der Trauerfeier, sei sie konfessionell geprägt oder frei gestaltet, können solche Worte eine ganz besondere Kraft entfalten.

 

Als Trauerrednerin finde ich diese Worte. Jede Trauerrede erarbeite ich individuell und einzigartig. In einem ausführlichen persönlichen Gespräch mit den Angehörigen widme ich mich ihren Erinnerungen und Gedanken und allem, was für sie jetzt wichtig ist. Das ist die Basis für eine individuelle Trauerrede, die Halt und Trost gibt. Sie würdigt den verstorbenen Menschen in seiner Einzigartigkeit und lässt ihn in guter Erinnerung bleiben. Dafür finde ich die richtigen Worte, Worte des Abschieds und des Neuanfangs damit der Zuversicht die Tür geöffnet werden kann. 

 

Bereits seit 2013 arbeite ich als Trauerrednerin in Hamburg. Mehr als 150 mal habe ich in Kapellen und Kirchen aber auch an ungewöhnlichen Orten wie auf Schiffen, im Restaurant, im privaten Kreis oder in einem Garten Trauerreden gehalten - ganz wie es sich die Angehörigen gewünscht haben. 

 

 

 

 

Die Qualität meiner Arbeit ist mir besonders wichtig. Darum bin ich geprüftes Mitglied im Bundes-Arbeitsgemeinschaft Trauer-Feier e.V. - dem Bundesverband der TrauerrednerInnen. www.batf.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva Maria Böbel